BRÜCKENABDICHTUNGEN

Unser Know How

Grundvoraussetzung für die Funktionstüchtigkeit vieler Baukonstruktionen, wie z.B. Brücken, ist eine dauerhafte Abdichtung des Bauwerkes. Die Zuverlässigkeit der gewählten Abdichtungsmaßnahmen entscheidet über Sicherheit,  Funktionstüchtigkeit, Nutzungswert und Lebensdauer der Brücken.

Stahlbeton ist ein wichtiger, unverzichtbarer Konstruktionswerkstoff für den Hoch- und Tiefbau. Stahlbeton-Bauteile neigen bei thermischen und mechanischen Belastungen zu Rissbildung. Durch ständige Bewegungen vergrößern sich Risse im Laufe der Zeit. Niederschlagswasser und aggressive Stoffe aus der Umwelt dringen in die Risse ein, zerstören den Beton und greifen die Bewehrung an. Die statische Sicherheit des Bauwerkes kann in Gefahr  geraten. Entsprechend beanspruchte Stahlbetonbauten benötigen daher zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine besonders dauerelastische und rissüberbrückende Abdichtung, die den verschiedensten Belastungen dauerhaft standhält.